Weihnachtsvorfreude genießen -

in Mannheim und Speyer

Er ist einer der ältesten und größten Weihnachtsmärkte Deutschlands und ein beliebtes  Ausflugsziel für Besucher aus dem In- und Ausland: Der Mannheimer Weihnachtsmarkt am Wasserturm. Im Herzen der Quadratestadt flaniert man mit Familie und Freunden durch Hirtenpfad und Engelsgasse und genießt die vielfältigen Angebote der etwa 200 liebevoll geschmückten Hütten rund um das Mannheimer Wahrzeichen. Auf dem Paradeplatz gibt es außerdem den Mannheimer Märchenwald. Liebevoll gestaltete Märchenhäuschen und Verkaufshütten, eine Bühne mit einem abwechslungsreichen Programm und Walking- Acts, die nicht nur den kleinen Besuchern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Mannheim hat also in Sachen Weihnachtsvorfreude so einiges zu bieten.

Sie übernachten im 4-Sterne Hotel NH Mannheim. Das Hotel ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Ihr Wochenende. Die beiden Weihnachtsmärkte und die Einkaufsstraßen sind fußläufig erreichbar. Sie können Ihren Weihnachtsmarktbesuch also ganz individuell gestalten. Damit Sie vorab einen guten Überblick erhalten, nehmen Sie an einer exklusiven Stadtführung teil.

Nach dem Sonntagsfrühstück geht es mit dem Bus nach Speyer. Die Dom- und Kaiserstadt Speyer war einst herrschaftliches Zentrum des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Heute bezaubert die Stadt mit prachtvollen Bauwerken unterschiedlicher Epochen, romantischen Gassen sowie belebten Plätzen und Promenaden. In historischer Kulisse präsentieren sich deshalb der Speyerer Weihnachtsmarkt sowie der Kunsthandwerkermarkt.

Als Mitglied der Raiffeisenbank Main-Spessart können Sie diese Wochenendreise exklusiv buchen. (wie üblich muss auch die Begleitperson Mitglied sein)

Termin: 4. und 5. Dezember 2021
Preis pro Person im Doppelzimmer: 159 Euro
(EZ-Zuschlag: 45 Euro)

Die Reise findet selbstverständlich unter den dann gültigen Corona-Regeln statt.