Historische Kirchenburg in Aschfeld

sowie Besuch Heimatmuseum

Tauchen Sie ein in die Vergangenheit Aschfelds und seiner Bewohner. Wir besichtigen die historische Kirchenburg, eine Flieh- und Wehrburg aus dem 16. Jahrhundert. Sie diente der Bevölkerung zum Schutz vor umherziehenden Kriegshorden und wurde, soweit bekannt, niemals eingenommen. Lauschen Sie bei unserer exklusiven Führung spannenden Geschichten aus dem früheren Dorfleben. Wer lebte auf dem Land? Wie sah der Dorfalltag anno dazumal aus? Welche Funktion hatte die Kirchenburg? Neben der historischen Kirchenburg mit Wehrturm werden auch die 19 Gaden, die früher der Vorratshaltung dienten, besichtigt. Heute wird hier die Dorfgeschichte unter dem Motto „die gute alte Zeit zum Anfassen“ dargestellt.


Nach der Besichtigung stärken wir uns bei einem gemeinsamen Umtrunk im historischen Gasthaus. Ein Nachmittag in historischer Atmosphäre erwartet Sie. Melden Sie sich jetzt an und unterstützen Sie damit den Erhalt der historischen Kirchenburg.

Termin: 22. Oktober 2022, 14.00 bis ca. 16.30 Uhr

Gästeführerin: Ute Rüth

Treffpunkt: Dorfplatz Aschfeld

Teilnehmerbeitrag: 15 Euro inkl. Umtrunk

Anmeldung

Bitte überprüfen Sie die markierten Eingabefelder.

Hiermit melde ich mich verbindlich zur Mitgliederakademie "Kirchenburg Aschfeld" an. Der Teilnehmerbeitrag wird von meiner unten angegebenen IBAN einmalig abgebucht.