Ausbildung zum Banker

Raiffeisenbank Main-Spessart

Ausbildung zum Banker

Ausbildung in der Raiffeisenbank Main-Spessart

Du hast lange genug die Schulbank gedrückt und dein Schulabschluss rückt näher. Dann gilt es jetzt die Weichen für deine berufliche Zukunft zu stellen. Auch wenn es um die Wahl der richtigen Karriere geht, heißt es bei den Volksbanken Raiffeisenbanken: "Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei" – mit einer Ausbildung, die interessante Jobchancen bietet und hervorragende Perspektiven eröffnet.

Wer sich bei uns zur Bankkauffrau oder zum Bankkaufmann ausbilden lässt, der kann was erleben. Auszubildende/r bei der Raiffeisenbank Main-Spessart - das bedeutet Tage voller Spannung und viel Neuem.

Profil Bankkaufmann/Bankkauffrau

Mehr als nur ein Job!

Bankkaufleute sind Profis darin, anderen Menschen Wünsche zu erfüllen. Und dazu braucht es eine ganze Menge Know-how! Denn jeder Kunde will mit seinen Anliegen persönlich gut beraten sein. Unsere Auszubildende sind in allen Geschäftsbereichen tätig. Zu ihren Hauptaufgaben gehören die Beratung und Betreuung von Privat- und Firmenkunden. Typische Arbeitsfelder sind die Geld- und Vermögensanlage, das Kreditgeschäft sowie die Kontoführung und der Zahlungsverkehr. Aber auch ein Einsatz in allen internen Abteilungen, wie im Controlling, im Marketing oder Personalmanagement ist vorgesehen.

 

Was uns wichtig ist
Für uns ist die Nähe zu den Kunden, das persönliche Gespräch und ein nachhaltiges Bankgeschäft, das auf Vertrauen setzt, sehr wichtig. Deshalb brauchen wir gut ausgebildete und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich für die Ziele und Wünsche unserer Kunden einsetzen. Denn sie halten die Verbindung zu unseren Kunden und unterstützen sie bei allen finanziellen Anliegen.

 

Wer zu uns passt
Du strebst die mittlere Reife, das Fachabitur oder Abitur an, hast Freude am Umgang mit Menschen und arbeitest gerne im Team. Du bist regional engagiert und schätzt ein partnerschaftliches Arbeitsumfeld, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Du begeisterst dich für einen vielseitigen und interessanten Job mit hervorragenden Karriereperspektiven. Dann liegst du mit einer Ausbildung bei uns genau richtig.

 

Beliebter Arbeitgeber
Die Volksbanken und Raiffeisenbanken sind als Arbeitgeber bei Schülerinnen und Schülern sehr beliebt. Dies bestätigt die deutschlandweit durchgeführte repräsentative Umfrage "Schülerbarometer" des Berliner trendence Instituts, an der sich über 20.000 Schüler beteiligten (Studie: "trendence Schülerbarometer 2017"). Die Volksbanken Raiffeisenbanken gehören damit zu den Trägern des Qualitätssiegels "Top 100 Arbeitgeber Deutschland 2017/18".

Azubi-Film

Ausbildungsdetails

Ausbildungsbeginn
  • 1. September jedes Jahres

Ausbildungsdauer
  • i. d. R. 2,5 Jahre
Schulische Voraussetzung
  • mittlere Reife
  • Fachabitur
  • Abitur
Ausbildungsvergütung  
  • im 1. Ausbildungsjahr: mtl. 1.060 Euro (September bis Februar)
  • im 2. Ausbildungsjahr: mtl. 1.160 Euro (März bis Februar)
  • im 3. Ausbildungsjahr: mtl. 1.260 Euro (März bis Februar)
  • zzgl. mtl. 40 Euro vermögenswirksame Leistungen und ein 13. Gehalt
Urlaub
  • 30 Tage (zzgl. 24. und 31. Dezember als Bankfeiertage)
Betriebliche Ausbildung
  • alle relevanten Bereiche unserer Bank
  • Schwerpunkt Vertrieb (Kundenkontakt)
  • Interne Schulungen/Projektarbeiten
  • Seminare an der Akademie Bayerischer Genossenschaften
Ausbildungsinhalte
  • Kontoführung und Zahlungsverkehr
  • Geld- und Vermögensanlage
  • Kreditgeschäft
  • Rechnungswesen und Steuerung
  • Auslandsgeschäft
  • Bausparen, Versicherungen, Immobilien, Leasing, etc.
Prüfungen
  • Nach einem Jahr erfolgt eine Zwischenprüfung. Die Abschlussprüfung (schriftlich und mündlich) findet nach 2 bzw. 2½ Jahren statt.

Nach der Ausbildung

Weiterbildung
Hast du die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, kannst du dich auf vielen Wegen weiterqualifizieren. Beispielsweise vom Kundenberater zum Betreuer für vermögende Privatkunden oder vom Gewerbekundenbetreuer zum Firmenkundenberater. Auch hinter den Kulissen werden Experten wie Organisationsmitarbeiter, Innenrevisoren oder Marketingspezialisten gesucht. All diese Tätigkeiten stehen dir als Bankkauffrau/-mann grundsätzlich offen.

 

Genossenschaftliche Akademien
Die Akademien der Volksbanken Raiffeisenbanken bieten dir vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten. Das Weiterbildungsangebot reicht von fachspezifischen Seminaren über Workshops und Trainings bis hin zu berufsbegleitenden Fortbildungen und Studienangeboten. Für alle Einsatzbereiche werden passende Weiterbildungen und Qualifizierungsprogramme angeboten.

 

Genossenschaftliche Management-Ausbildung
Du willst noch höher hinaus – kein Problem. Wenn du an einer anspruchsvollen Fach- oder Führungsaufgabe interessiert bist, kannst du nach der Ausbildung eine berufsbegleitende Weiterbildung beginnen – zum Beispiel zum Bankfachwirt. Oder du erwirbst betriebswirtschaftliche Kompetenzen mit dem Bachelor of Business Administration.

Dein Ansprechpartner